Programm

„HÄRZWÄRTS“ – RITUELLES SINGEN in BERN
ca. 14täglich, Dienstag 19 – 21 Uhr im  „Zentrum für Yoga, Körperarbeit und Meditation“, Marktgasse 15, Bern

Singend zu sich selber kommen,  Seelengesänge erklingen lassen, Herzensanliegen betonen, in Verbindung Sein mit Anderen und dem „grossen Ganzen“.

Vertiefen – Verfeinern – Sich einlassen und tragen lassen von Rhythmus, Gesang und Bewegung – der eigenen Stimme vertrauen – Entspannen  – Geniessen – Auftanken …

Wir singen Lieder aus unserem Einfach-Singen-Repertoire, ohne Noten und häufig auch mehrstimmig. Ebenso können Stimmexperimente, Improvisationen und Trance-Gesänge Inhalte dieser Abende sein.

Beschränkte Platzzahl: maximal 20 Teilnehmende. Frühzeitige Anmeldung empfohlen!

DATEN 1. Quartal 2018
16. und 30. Januar
13. und 27. Februar
13. und 27. März  (6 Mal Fr. 150.-)

2. Quartal
3. und 24. April
8. und 22. Mai
5. und 19. Juni (6 Mal Fr. 150.-)

3. Quartal
14. und 28. August
11. September (3 Mal Fr. 75.-)

4. Quartal
23. Oktober
6. und 20. November
4. und 18. Dezember (5 Mal Fr. 125.-)

VERBINDLICHE ANMELDUNG für jeweils ein Quartal oder Semester. Bei Anmeldung für 2 Quartale gibt es einen „Joker-abend“, d.h., du bezahlst 1 Mal weniger.

PDF zum Herunterladen

Falls es in der Gruppe freie Plätze gibt, besteht für Neu-InteressentInnen jeweils am ersten Abend eines Quartals die Möglichkeit, nach Voranmeldung als Gast einen Schnupper-Abend zu besuchen.

 

• OFFENES SINGEN in THUN 2018 – singend Brücken bauen : „Stimmvolk“-Veranstaltung

Donnerstag  19-21 Uhr
26. April,  24. Mai,  28. Juni,  23. August,  13. September,  25. Oktober,  22. November,  20. Dezember
Fundus-Bühne, Marktgasse 5 (Eingang vom Bärenplatz her), Thun
Pdf zum Herunterladen

 

KRAFTLIEDER UND SEELENGESÄNGE
Tagesworkshop,  Sonntag, 29. April 2018, 11-17 Uhr im Weingut Rebschneckle, Ihringen bei Freiburg im Breisgau     

Eintauchen in die sprudelnde Quelle der Lieder des Herzens.

An diesem Singtag nähren, inspirieren und beglücken wir unsere Seele beim Singen von Kraftliedern, Mantras und spirituellen Chants aus aller Welt. Im Zentrum stehen die verbindende und heilsame Kraft der Lieder, Spielfreude und die Lust am Gemeinsam-Singen.

Es braucht keine Vorkenntnisse. Die Lieder lernen sich leicht übers Gehör. Sie werden begleitet von Surdo (afrikanischer Basstrommel), Rahmentrommel, Guitalele und Gitarre.

Einfache spielerische Körper- und Atemübungen unterstützen uns im Erleben, Entspannen und Einlassen. Improvisation, Klangteppich oder Klangbad, freies Tönen und Experimentieren können ebenfalls Elemente dieses Tagesworkshops sein.

Kursort: Event-Raum Weingut Rebschneckle, 79241 Ihringen,
Glänzerweg 4

Kursbeginn: 11-17 Uhr mit einer Mittagspause und gemeinsam gestaltetem Büffet.

Seminarkosten: 79 EURO; IBAN: DE33 6806 1505 00 10841550

PDF zum Herunterladen: Kraftlieder-und-Seelengesänge-Ihringen-.pdf

 

ZEREMONIEN UND RITUALE

GEDENKFEIER FÜR MENSCHEN, DIE UM EIN KIND TRAUERN
Sonntag, 17. November 2019
in der Heiliggeistkirche, Bern (direkt beim Bahnhof).  Genaue Zeit folgt.

Gemeinsam erinnern wir uns der verstorbenen Kinder und Jugendlichen und ehren auch jene, die, aus welchen Gründen auch immer, nicht empfangen wurden.

Die Feier bietet Eltern, Geschwistern, Grosseltern, weiteren Angehörigen und begleitenden Fachpersonen Raum für gemeinsames Erinnern, Teilen, Weitergehen.

Weitere Informationen dazu auf dem PDF zum Herunterladen:Gedenkfeier 

 

SYLVESTER-KRAFTTAGE
Zeremonie des Übergangs im DOM des Waldhaus-Zentrum Lützelflüh,
30. Dez. 2018 bis 1. Januar 2019

ANKOMMEN IM JETZT – Ganz DA SEIN, frei für die GEGENWART

„The past is a history, future is a mystery and the presence is a gift“

Loslassen von Vergangenem, Körper und Herz öffnen, Freude und Dankbarkeit nähren, Energie tanken und bei sich selber ankommen:

Die Seele klingen lassen, Singen von rituellen Liedern und Kraftliedern aus aller Welt, begleitet von Rahmen- und Basstrommel, Gitarre und Guitalele.

Reinigen (Schwitzen in der Lehmhütte), würdigen, loslassen und transformieren mit Hilfe der Kraft des Feuers und schamanischen Ritualen.

Stille und (bewegte) Meditation sowie spielerische Körperwahrnehmungsübungen stärken den Kontakt zur eigenen Mitte und verbinden uns mit innerem Wissen, Tiefe und Intuition.

In der Gemeinschaft Austausch und Inspiration erleben, feiern und die Fülle der festlich-kulinarischen Verwöhnung durch das Waldhaus-Team geniessen!

Mit Gesang, Klang und Segen das neue Jahr begrüssen!

Kurskosten Fr. 310.- / Kost und Logis Fr. 186.-  (Übernachtung in Gruppen-Schlafraum, gegen Aufpreis bei frühzeitiger Anmeldung auch in Zimmern der Umgebung möglich)

Maximal 18 Teilnehmende (frühzeitige Anmeldung empfohlen!)

Ausschreibung 2018/19 folgt im Sommer 18…

PDF zum Herunterladen. SYLVESTER-KRAFTTAGE 2017



KURSE UND FORTLAUFENDE GRUPPEN

• TRANCE-SINGEN JAHRESGRUPPE 2018 –  Ausgebucht.
Ein 4-WE-Zyklus im Rhythmus des Jahresrades: 24./25 März   //
2./3. Juni   //  1./2. September  //  8./9. Dezember

Eine rituelle Selbsterforschungsreise für Befreiung,  Verbundenheit und Lebensfreude – in der kraftvollen Umgebung der JURA FREIBERGE,  Seminarhaus „Ancienne Gare de Creux-des-Biches“.

Mit Singen, Körperarbeit, Tanz, schamanischen Ritualen und Bewegungsmeditation in die Tiefe des eigenen Selbst eintauchen. Den Körper als Resonanzraum für die unterschiedlichen Energien der Jahreszeiten und ihre Entsprechungen in den eigenen Schwingungen und Stimmungen erkunden. Authentischer Ausdruck finden in Stimme, Gebärde und Bewegung.

Diese fortlaufende Gruppe besteht seit vielen Jahren (maximal 13 Teilnehmende).  Jedes Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, aus- oder einzusteigen. Die Konstanz in der Gruppe ermöglicht viel Vertrauen und Vertiefung in den persönlichen Prozess.
Der 4-WE-Zyklus ist eine Einheit und nur als solche buchbar. Voraussetzung für eine Anmeldung ist, dass du schon mal mit uns gesungen hast oder aber ein Vorgespräch.

Kosten: Kurs Fr. 250./WE – bei Anmeldung bis 2. Januar 2018 Fr. 225.-
Unterkunft und Verpflegung ca. Fr. 100.- /WE

 

• TRANCE SINGEN und SCHAMANISCHE HEILARBEIT
Ein 5 Tage INTENSIV-SEMINAR im UNTERALLGÄU, Deutschland
30. Oktober – 4. November 2018   Wenig freie Plätze

Energie folgt der Aufmerksamkeit.
Dieses Gesetz wenden wir an und öffnen ein Energiefeld mit Seelen-
Liedern, rituellem Gesang und Gebeten.
Wir geben den Gesängen viel Zeit um ihre nährende und heilsame
Wirkung zu entfalten. Dies intensivieren wir durch schamanische
Rituale, (Bewegungs-) Meditationen und Körperarbeit.
Dieser Prozess öffnet innere Räume, lässt die Seele klingen und stärkt
unsere Wurzeln.
In Verbindung zu sein mit der eigenen Stimme schafft eine Brücke zu
unserer Seele, zur Welt und zu den Spiritkräften.
Bei dieser Art zu singen geht es nicht um richtig oder falsch.
Es geht um echt- und wahr-Sein, um Freude und die Verbindung zur
Herzkraft.

Alle weiteren Informationen finden sich auf dem Flyer 2017 PDF zum Herunterladen