Programm

„HÄRZWÄRTS“ – RITUELLES SINGEN in BERN
ca. 14täglich, Dienstag 19 – 21 Uhr im  „Zentrum für Yoga, Körperarbeit und Meditation“, Marktgasse 15, Bern

Singend zu sich selber kommen,  Seelengesänge erklingen lassen, Herzensanliegen betonen, in Verbindung Sein mit Anderen und dem „grossen Ganzen“.

Vertiefen – Verfeinern – Sich einlassen und tragen lassen von Rhythmus, Gesang und Bewegung – der eigenen Stimme vertrauen – Entspannen  – Geniessen – Auftanken …

Wir singen Lieder aus unserem Einfach-Singen-Repertoire, ohne Noten und häufig auch mehrstimmig. Ebenso können Stimmexperimente, Improvisationen und Trance-Gesänge Inhalte dieser Abende sein.

VERBINDLICHE ANMELDUNG für jeweils ein Quartal oder Semester. Bei Anmeldung für 2 Quartale gibt es einen „Joker-abend“, d.h., du bezahlst 1 Mal weniger.

Beschränkte Platzzahl: maximal 20 Teilnehmende. Frühzeitige Anmeldung empfohlen!

DATEN 1. Quartal 2017
10. und 24. Januar
14. und 28. Februar
14. und 28. März

2. Quartal 2017
4. und 25. April
9. und 23. Mai
13. und 27. Juni (6 Mal Fr. 150.-)  ausgebucht

3. Quartal
15. und 29. August
19. September (3 Mal Fr. 75.-)  noch wenige freie Plätze

4. Quartal
17. und 24. Oktober
7. und 21. November
5. und 19. Dezember (6 Mal Fr. 150.-)

PDF zum Herunterladen

Für Neu-Interessierte besteht jeweils am ersten Abend eines Quartals die Möglichkeit, nach Voranmeldung als Gast einen Schnupper-Abend zu besuchen.

 

• SINGSONNTAG 23. APRIL 2017  KRAFTLIEDER UND SEELENGESÄNGE
Tagesworkshop 11-17 Uhr mit Mittagessen
Weingut Rebschneckle, Ihringen  (In der Nähe v. Freiburg im Breisgau)

An diesem Singtag nähren, inspirieren und beglücken wir unsere Seele beim Singen von Kraftliedern, Mantras und spirituellen Chants aus aller Welt. Im Zentrum stehen die verbindende und heilsame Kraft der Lieder, Spielfreude und die Lust am Gemeinsam-Singen.
Einfache spielerische Körper- und Atemübungen unterstützen uns im Erleben, Entspannen und Einlassen. Improvisation, Klangteppich oder Klangbad, freies Tönen und Experimentieren können ebenfalls Elemente dieses Tagesworkshops sein.
Es braucht keine Vorkenntnisse.
12-20 Teilnehmende, Anmeldung erbeten bis 10. April

Seminarkosten inkl. gemeinsames Essen, Flammkuchen und Salat, Schokokirschkuchen:  69 Euro
Weitere Infos bei info@weingut-rebschneckle.de  www.weingut-rebschneckle.de

 

ZEREMONIEN UND RITUALE

RITUELLES SINGEN AM FEUER und MEDIZINRAD-RITUAL
Am SONNTAG, 30. APRIL 2017 (Ausweichdatum Sonntag 7. MAI) von 13 – ca 17 Uhr zelebrieren wir mit  RITUELLEM SINGEN AM FEUER und einem MEDIZINRAD-RITUAL die FRÜHLINGSKRAFT.

Wir feiern die aufsteigenden Säfte und Kräfte, die Blütenknospen, die sich öffnen, die Heilkräfte und Energie von Bäumen und Sträuchern mit einem  BAUMSEGEN-RITUAL.
Wir ehren die Elemente und speziell die Erdmutter mit ihrer nährenden, umsorgenden und heilsamen Kraft und beglücken damit auch uns selber!

Im PERCULTURAS-GARTEN, einem Kraftort in der Nähe von Bern an der Aare (Wohlensee)  lebt eine Vielfalt von Pflanzenwesen, die uns zauberhafte Gesellschaft bieten für dieses Walpurgis-und Beltane-Fest!
Auch Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen!
Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Mit dem Bus kann man in die Nähe gelangen und ein schöner Spaziergang von ca. 20 Min. führt zum Gelände, das auch per Velo erreichbar ist. Genauere Wegbeschreibung folgt nach Anmeldung, erbeten möglichst frühzeitig per email, sms oder telefonisch  033 251 15 39 / 079 419 79 93.

Beitrag nach Selbsteinschätzung zw. Fr. 30.- und  Fr. 70.-, Kinder Fr. 1.- pro Lebensjahr

PS: Mit dabei sein werden auch Res Minder, Journalist und der Fotograf Robert Brügger, die gemeinsam ein Buch gestalten über Menschen und ihre Beziehung zu Bäumen.

 

SYLVESTER-KRAFTTAGE
Zeremonie des Übergangs im Waldhaus-Zentrum Lützelflüh, 30. Dez. 2017 bis 1. Januar 2018
PDF zum Herunterladen (noch nicht aktualisiert)



KURSE UND FORTLAUFENDE GRUPPEN

• TRANCE-SINGEN JAHRESGRUPPE 2017 – „DAS SINGENDE MEDIZINRAD“   
Ein 4-WE-Zyklus im Rhythmus des Jahresrades: 18./19. März   //
10./11. Juni   //  16./17. September  //  9./10. Dezember

Eine rituelle Selbsterforschungsreise für Befreiung,  Verbundenheit und Lebensfreude – in der kraftvollen Umgebung der JURA FREIBERGE,  Seminarhaus „Ancienne Gare de Creux-des-Biches“.

Mit Singen, Körperarbeit, Tanz, schamanischen Ritualen und Bewegungsmeditation in die Tiefe des eigenen Selbst eintauchen. Den Körper als Resonanzraum für die unterschiedlichen Energien der Jahreszeiten und ihre Entsprechungen in den eigenen Schwingungen und Stimmungen erkunden. Authentischer Ausdruck finden in Stimme, Gebärde und Bewegung.

Diese fortlaufende Gruppe besteht seit vielen Jahren (maximal 13 Teilnehmende).  Jedes Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, aus- oder einzusteigen. Die Konstanz in der Gruppe ermöglicht viel Vertrauen und Vertiefung in den persönlichen Prozess.
Der 4-WE-Zyklus ist eine Einheit und nur als solche buchbar. Voraussetzung für eine Anmeldung ist, dass du schon mal mit uns gesungen hast oder aber ein Vorgespräch.

Kosten: Kurs Fr. 250./WE – bei Anmeldung bis 2. Januar 2017 Fr. 225.-
Unterkunft und Verpflegung ca. Fr. 100.- /WE

2017 ausgebucht.

 

KRAFTLIEDER UND SEELENGESÄNGE,  3.-5. Juni 2017 (Pfingsten)
Seminarpension Sterntaler, Mattsee, in der
Nähe von SALZBURG, Österreich

An diesem Wochenende singen wir einfache Kraftlieder aus verschiedenen Kulturen der Welt und verbinden uns mit ihrer nährenden Kraft. Durch Zuhören und Zeitlassen lernen sich die Lieder wie von selbst und entfalten ihre heilsame Kraft dadurch, dass sie die Energie in Bewegung bringen und Kopf, Herz und Bauch verbinden. Musik und Gesang sind universelle Sprache, die Stimme das unmittelbare Sprachrohr der Seele.

Dem eigenen Seelenlied auf der Spur: wir loten Möglichkeiten und Facetten der Stimme und der uns innewohnenden Klänge aus und ergründen ihre Energie und Qualitäten. Wir spielen damit, experimentieren und nähern uns so unserem ureigenen Lied an. Dabei geht es nicht darum, schön und  richtig oder falsch zu tönen, sondern um stimmig und wahr. Dieser Prozess öffnet innere Räume und verbindet Körper und Geist. In Verbindung zu sein mit der eigenen Stimme uns Stimmung schafft eine Brücke zur Seele, zur Welt und zu den spirituellen Kräften.

Weitere Infos s. pdf zum Herunterladen

 

• TRANCE SINGEN und SCHAMANISCHE HEILARBEIT
Ein 5 Tage INTENSIV-SEMINAR im UNTERALLGÄU, Deutschland
31. Oktober – 5. November 2017

Energie folgt der Aufmerksamkeit.
Dieses Gesetz wenden wir an und öffnen ein Energiefeld mit Seelen-
Liedern, rituellem Gesang und Gebeten.
Wir geben den Gesängen viel Zeit um ihre nährende und heilsame
Wirkung zu entfalten. Dies intensivieren wir durch schamanische
Rituale, (Bewegungs-) Meditationen und Körperarbeit.
Dieser Prozess öffnet innere Räume, lässt die Seele klingen und stärkt
unsere Wurzeln.
In Verbindung zu sein mit der eigenen Stimme schafft eine Brücke zu
unserer Seele, zur Welt und zu den Spiritkräften.
Bei dieser Art zu singen geht es nicht um richtig oder falsch.
Es geht um echt- und wahr-Sein, um Freude und die Verbindung zur
Herzkraft.

Alle weiteren Informationen finden sich auf dem Flyer PDF zum Herunterladen